Flugplatzfest Bisperode am kommenden Wochenende

Bild: Menschen und Flugzeuge
Beim Flugplatzfest Bisperode sind traditionell zahlreiche Besucher und Flugzeuge zu Gast. Archivfoto (2016): Weber

Donnerstag 5. September 2019 – Bisperode (we). Traditionelles Flugplatzfest im Weserbergland: Der Luftsportverein Hameln e. V. (LSV Hameln) lädt am kommenden Wochenende (7. und 8. September) wieder Jung und Alt zum Flugtag Bisperode ein. Die Besucher erwartet zwei Tage Programm mit Kunstflug-Shows, lokalen Rundflügen und dem traditionellen Besuch einer Antonow An-2.

Ein Exemplar des größten Doppeldeckers der Welt gehört inzwischen so traditionell zum Flugplatzfest Bisperode wie bestimmte Programmpunkte. Geplant sind unter anderem günstige Rundflüge mit Motor- und Segelflugzeugen und der Antonow, Heißluftballon-Starts am Abend und verschiedene Kunstflug-Shows mit Segelflugzeugen und Kleinflugzeugen. So auch in diesem Jahr beim Flugplatzfest Bisperode dabei: Kunstflugpilot Armin Brennenstuhl.

Anzeige


Kunstflug beim Flugtag Bisperode 2019

Bild: Armin Brennenstuhl
Kunstflugpilot Armin Brennenstuhl mit seiner Pitts in Bisperode. Archivfotos (2018): Weber

Der bekannte Kunstflieger wird – wie auch schon am 25. August in Bad Pyrmont – mit seiner Pitts Special S-2A verschiedene Flugakrobatik-Figuren am Himmel vollführen – atemberaubende Momente beim Publikum am Boden garantiert. Darüber hinaus gibt es – von anderen Piloten – mehrere Kunstflug-Vorführungen mit dem Segelflugzeug. Ein Bisperode-Spezial: Beim Segelkunstflug werden die Figuren live aus dem Cockpit kommentiert und an die Lautsprecher am Boden übertragen.

Rundflug-Möglichkeit: Hameln von oben

Wer einmal selbst mitfliegen möchte, dem stehen verschiedene Flugzeugmuster zur Verfügung. Vor Ort können preisgünstige Tickets für abwechslungsreiche Rundflüge erworben werden. Das Angebot reicht vom Mitflug im Segelflugzeug (über Bisperode) übers Ultraleichtflugzeug und viersitzige Cessna 172 bis hin zu einem Platz in der legendären Antonow. Bei den Motorflugzeugen ist es auch möglich, einen kleinen Rundflug über Hameln zu unternehmen – die Rattenfängerstadt ist schließlich nur ein paar Minuten Flugzeit vom Fluglatz Bisperode entfernt.

Luftbild Hameln
In den Motorflugzeugen ist man innerhalb weniger Minuten über Hameln. Foto: Weber

Erfahrungsgemäß sind die Rundflug-Piloten offen für spontane Routen, wenn sie innerhalb der gebuchten Flugzeit liegen. Wer also in Hameln und Umgebung oder auch in Bad Münder, Coppenbrügge oder Springe wohnt und sich mit den anderen Mitfliegern einig wird, kann durchaus mal einen Blick aus der Vogelperspektive auf seine Heimatstadt oder seinen Wohnort werfen. Ein unvergessliches Erlebnis.

Flugtag Bisperode 2019 – Programm am Samstag

Eine weitere Besonderheit beim Flugplatzfest in Bisperode: Es gibt im Grunde nicht nur einen einzigen Flugtag, sondern gleich zwei. Der Programmplan für den ersten Tag des Flugplatz-Wochenendes am Samstag (durchgehend von 11 bis 18 Uhr):

  • Segelkunstflug (in unregelmäßigen Abständen)
  • Motorkunstflug (in unregelmäßigen Abständen)
  • Rundflüge mit der Antonow, Motor- und Segelflugzeugen (durchgehend)
  • Show-Programm mit den Westerndancers Coppenbrügge (nachmittags)
  • Segelflugsimulator, Hüpfburg und Tombola (permanent)
  • Kaffee und Kuchen (nachmittags)
  • Ballonstart (etwa 18 Uhr)

Flugtag Bisperode 2019 – Programm am Sonntag

Wer am Samstag keine Gelegenheit für einen Besuch am Flugplatz Bisperode hat, der bekommt am Sonntag eine zweite Chance. Dann beginnt der Flugbetrieb bereits um 10 Uhr. Ein weiterer Unterschied: Statt der Westerndancers begleitet der Shantychor Bisperode am Nachmittag die Veranstaltung.

  • Segelkunstflug (in unregelmäßigen Abständen)
  • Motorkunstflug (in unregelmäßigen Abständen)
  • Rundflüge mit der Antonow, Motor- und Segelflugzeugen (durchgehend)
  • Show-Programm vom Shantychor Bisperode (nachmittags)
  • Segelflugsimulator, Hüpfburg und Tombola (permanent)
  • Kaffee und Kuchen (nachmittags)
  • Ballonstart (etwa 18 Uhr)

Der Programmplan ist vorläufig (Stand: 5. September). Der LSV Hameln weist darauf hin, dass die Wetterbedingungen Einfluss auf den Ablauf der Programmpunkte haben und es nicht auszuschließen ist, dass einige davon kurzfristig abgesagt werden müssen.

Anzeige


Wetteraussichten und Anfahrt

Der Wetterbericht jedoch lässt darauf hoffen, dass am Wochenende überwiegend gutes Flugwetter herrschen wird. Vorhergesagt sind (Stand Donnerstagabend) für Samstag 12 bis 17 Grad, schwache bis mäßige Böen bei 20 km/h und 4,5 Sonnenstunden, für Sonntag 10 bis 15 Grad mit ebenfalls schwachen bis mäßigen Böen und 6,5 Sonnenstunden. Die Niederschlagswahrscheinlichkeit beträgt an beiden Nachmittagen etwa 30 Prozent.

Tipp: Wer das Flugplatzfest Bisperode 2019 besuchen möchte und nicht ortskundig ist, gibt am besten »Voremberger Str. 34, 31863 Coppenbrügge« in sein Navigationsgerät ein und achtet während der letzten Meter auf die Flugplatz-Beschilderung. Wer sich vor Ort verfrickelt, kann am »Windmühlenweg, 31863 Coppenbrügge« parken und von dort aus zu Fuß zum Flugplatz gehen oder (wie in den vergangenen Jahren) einen Shuttle-Service nutzen. In dem Fall bitte das kleine Trinkgeld nicht vergessen! Dasselbe gilt für die Nutzung des offiziellen Parkplatzes. Die Spenden kommen dem Flugplatz-Nachwuchs zugute – also bitte nicht knausrig sein. air2air.de wünscht viel Vergnügen.

Grafik: Trennstrich