Christoph 4 wieder blauer Rettungshubschrauber

Bild: Blauer Rettungshubschrauber
Der neue blaue Christoph 4 am Sonntagabend auf dem Landedeck der MHH in Hannover. Foto: Leserfoto

Sonntag 1. November 2020 – Hannover (we). Rettungshubschrauber Christoph 4 aus Hannover startet blau in die neue Woche. Nur relativ kurze Zeit nachdem am 22. September der letzte blaue Maschinentausch beendet war, ist am Abend der nächste Wechsel auf einen klassischen Bundespolizei-Hubschrauber erfolgt.

Was für gewöhnlich sehr selten ist, kommt damit in der jüngeren Vergangenheit schon zum zweiten Mal vor. Außer dem Farbkleid, das sicherlich wieder die ein oder anderen Fragen in der Bevölkerung und den sozialen Medien aufwerfen wird, ändert sich jedoch nicht viel. Die medizinische Ausstattung an Bord ist identisch, das Personal ebenfalls.

Orangener Hubschrauber zur Wartung

Wie in allen anderen Fällen, in denen von einem orangenen auf einen dunkelblauen Hubschrauber getauscht wird, ist auch dieses Mal der Grund einfach: Der orangene Hubschrauber muss gewartet werden. Dazu ist die Maschine mit der Kennung D-HZSF am Nachmittag zur Bundespolizei-Fliegerstaffel Gifhorn überführt worden und anschließend als Ersatz die blaue D-HVBU zurückgeholt worden.

Am Abend waren am Luftrettungszentrum an der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) letzte Vorbereitungen an dem blauen Hubschrauber getroffen worden, bevor er mit dem Hublift in seinen Hangar gefahren wurde. Die Einsatzbereitschaft des blauen Christoph 4 beginnt morgen früh mit Sonnenaufgang um 7.20 Uhr.

Update vom 3. November 2020: Das ging schnell! Inzwischen ist der blaue Hubschrauber wieder auf die orangene Maschine zurückgetauscht worden. Bis zum Wechsel am Dienstagabend hatte der blaue Christoph 4 Einsätze in den Bereichen Hämelerwald, Rodewald, Bockenem, Kolenfeld und Wunstorf übernommen. Der letzte Einsatz im klassischen Bundespolizei-Design hatte den Rettungshubschrauber – offenbar mangels Verfügbarkeit des in Bielefeld stationierten Christoph 13 – in den Raum Dörentrup in NRW geführt.