Flughafen Bremen: Eurowings fliegt ab 2. Juni wieder nach Stuttgart

Bild: Eurowings Flugzeug
Eurowings nimmt nach der COVID-Krise die Verbindung Bremen-Stuttgart wieder auf. Symbolfoto: Weber

Montag 1. Juni 2020 – Bremen (we). Corona-Pause beendet! Eurowings fliegt ab morgen wieder von Stuttgart nach Bremen und zurück. Der letzte Flug vor dem großen Luftfahrt-Lockdown hatte am Dienstag 17. März stattgefunden.

Mit dem Umlauf Stuttgart-Bremen-Stuttgart ist ab morgen eine der wichtigsten Verbindungen ab Bremen wieder aktiv. Die zugehörigen Flugnummern: EW2030, EW2034, EW2036, EW2038 (Stuttgart-Bremen) bzw. EW2031, EW2033, EW2035 (Bremen-Stuttgart). Bereits heute hat Wizz Air seine Verbindung von und nach Wien wieder aufgenommen.

Corona-Sicherheit am Flughafen Bremen

Wer mit Eurowings nach Stuttgart fliegen will, muss in den Terminals am Flughafen Bremen Mund und Nase bedecken. »Die Art des Mund-Nase-Schutzes ist dabei nicht vorgeschrieben«, heißt es seitens der Flughafengesellschaft, »Akzeptiert werden sowohl die sogenannten Alltagsmasken, als auch Mund und Nase bedeckende Alternativen wie Schals oder Tücher«. Streng vorgeschrieben ist allerdings der Sicherheitsabstand von mindestens 1,5 Metern. In den Eurowings-Flugzeugen gilt seit dem 4. Mai eine allgemeine Maskenpflicht.

Update vom 2. Juni: Eurowings hat soeben den Flugverkehr in Bremen wieder aufgenommen! Um 11.28 war Flug EW2030 aus Stuttgart auf der Runway 09 am Flughafen Bremen gelandet – sogar 12 Minuten vor der erwarteten Ankunftszeit. Die beiden Movements in der Übersicht:

11.28 Uhr: Eurowings-Airbus A319 D-AGWD aus Stuttgart gelandet und um
12.18 Uhr: wieder nach Stuttgart gestartet.