Flughafen Hannover: Condor plant Corona-Comeback am 25. Juni

Bild: Condor-Flugzeug
Sommer-Urlaub mit Condor: Ab 25. Juni soll das wieder möglich sein. Archivfoto: Weber

Donnerstag 21. Mai 2020 – Hannover (we). Stichtag 25. Juni: Condor plant die Wiederaufnahme seiner Urlaubsflüge von verschiedenen deutschen Flughäfen, darunter auch Hannover. Das hat die deutsche Urlaubs-Airline jüngst bekanntgegeben und kündigt 29 Urlaubsziele für den Sommerflugplan an.

Momentan fliegt Condor vor allem Fracht – meist Corona-Schutzausrüstung aus China über das Drehkreuz Almaty nach Deutschland. Zum Start der Sommerferien-Saison Ende Juni sollen wieder Passagierflugzeuge starten. Im einzelnen von den Flughäfen Hannover, Berlin-Schönefeld, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Leipzig/Halle, München und Stuttgart. Die Rede ist von 300 Flügen pro Woche.

Beliebteste Reiseziele der Deutschen

Dabei konzentrieren sich die avisierten 29 Destinationen auf die beliebtesten Urlaubsziele der Deutschen: Die Kanarischen Inseln, die Balearen, Andalusien, Griechenland, Kroatien, Sardinien, Italien, Zypern, die Türkei und die Nordseeinsel Sylt. Die jetzt angedachten Ferienziele machen nach Angaben der Airline etwas mehr als zwei Drittel der ursprünglich geplanten Verbindungen aus.

»Urlaub kann man nicht per Videokonferenz machen«, stellt Condor-Chef Ralf Teckentrup in der zugehörigen Pressemitteilung fest. Und weiter: »Wir können kaum erwarten, ab Ende Juni wieder mit Urlaubern in Richtung Sonne abzuheben!«

Versprechen: Condor-Flüge werden stattfinden

Im gleichen Zug spricht Teckentrup von hoher Planungssicherheit für seine Kunden und Partner und garantiert: »Die Flüge bis Ende Oktober werden wie angeboten auch stattfinden«. Der Condor-Flugplan ab Hannover sieht unter anderem Flüge nach Antalya, Fuerteventura, Heraklion, Hurghada, Kos und Palma de Mallorca vor.

An Bord der Flugzeuge gelten entsprechende Corona-Sicherheitsregeln. Bis vorerst zum 31. August gilt in allen Condor-Flugzeugen eine Maskenpflicht für Passagiere und Kabinencrew. Fluggäste werden gebeten, den Online-Checkin zu nutzen, sich über Einreisevoraussetzungen ihres Ferienziels zu informieren und während der Reise auf persönliche Hygiene zu achten.