Flughafen Hannover: Großes Corona-Comeback mit 5 Airlines und 7 neuen Zielen!

Bild: Anzeigetafel im Flughafen-Terminal
Gut gefülllte Anzeigetafeln im Terminal: Bald wieder Normalität am Flughafen Hannover? Archivfoto: Weber

Freitag 26. Juni 2020 – Hannover (we). Knaller-Flugplan am Hannover Airport! Gleich fünf Airlines haben für morgen ihre Rückkehr an den Flughafen Hannover angekündigt. Auch bereits zurückgekehrte Fluggesellschaften nehmen am Samstag weitere Ziele auf. Der Corona-Lockdown scheint damit endgültig überwunden – es geht wieder richtig los!

Nachdem Belavia die Flüge nie eingestellt hatte und bereits die Lufthansa, Wizz Air, SunExpress, Tuifly, Air France, Montenegro Airlines und Turkish Airlines (in der Reihenfolge) einige ihrer Verbindungen ab Hannover wieder aufgenommen hatten, wollen nun morgen Pegasus, Corendon, Eurowings und Condor (ebenfalls in dieser Reihenfolge) nachziehen. Für einen Reiseveranstalter soll außerdem Bulgarian Air Charter wieder regelmäßig nach Varna und Burgas fliegen.

Anzeige


Annäherung an den Sommerflugplan 2020 Hannover

Allein die vier klassischen Comeback-Airlines fliegen dann (teilweise erstmals in diesem Sommerflugplan) folgende Urlaubsziele ab Hannover wieder an: Pegasus nach Antalya, Corendon nach Antalya, Izmir und Kayseri, Eurowings nach Mallorca und Condor nach Olbia auf Sardinien. Bulgarian Air Charter mit Varna und Burgas zwei weitere Ziele, die regelmäßig mehrmals pro Woche über einen Reiseveranstalter bedient werden sollen.

Ebenfalls morgen wollen Airlines, die bereits zuvor an den Flughafen Hannover zurückgekommen waren, weitere Ziele wieder reaktivieren: SunExpress nach Antalya, Turkish Airlines nach Samsun und Tuifly nach Ibiza. Alle neuen Ziele ab 27. Juni, die bis dato nicht bereits wieder von anderen Airlines angeflogen werden, in der Übersicht:

  1. Antalya (Corendon, Pegasus und SunExpress)
  2. Burgas (Bulgarian Air Charter)
  3. Kayseri (Corendon)
  4. Olbia (Condor)
  5. Samsun (Turkish Airlines)
  6. Ibiza (Tuifly)
  7. Varna (Bulgarian Air Charter)

Damit füllt sich morgen das Tableau der aktuell anfliegbaren Reiseziele ab Hannover wieder beträchtlich. Zwar fehlen noch immer einige namhafte Airlines, die im Sommerflugplan berücksichtigt sind (etwa Aeroflot, British Airways, KLM und Swiss), allerdings ist die Sitation nun schon weit entfernt von der, wie man sie Ende März am Hannover Airport vorgefunden hatte.

Aktuelle Flugziele ab Hannover

Airline Umlauf Einstellung* Aufnahme
Air France Paris-Hannover-Paris 23. März 18. Juni
Belavia Minsk-Hannover-Minsk (war nie eingestellt)
Lufthansa München-Hannover-München 16. März 18. Mai
Frankfurt-Hannover-Frankfurt 17. März 1. Juni
Montenegro Airlines Tivat-Hannover-Tivat 1) 21. Juni
SunExpress Izmir-Hannover-Izmir 21. März 11. Juni
Diyarbakir-Hannover-Diyarbakir 20. März 11. Juni
Adana-Hannover-Adana 17. März 13. Juni
Gaziantep-Hannover-Gaziantep 1) 17. Juni
Ankara-Hannover-Ankara 2) 16. Juni
Bodrum-Hannover-Bodrum 1) 26. Juni
Tuifly Hannover-Mallorca-Hannover 21. März 18. Juni
Hannover-Faro-Hannover 23. März 19. Juni
Turkish Airlines Istanbul-Hannover-Istanbul 21. März 21. Juni
Ankara-Hannover-Ankara 1) 26. Juni
Wizz Air Belgrad-Hannover-Belgrad 15. März 4. Juni
Kiew-Hannover-Kiew 15. März 20. Juni
Budapest-Hannover-Budapest 26. März 17. Juni

*) letzter Flug auf dieser Verbindung tags zuvor; Angaben ohne Gewähr!
1) neues Ziel erstmals im Sommerflugplan 2020, eigentlich vorgesehener Start am 3. Juni (Gaziantep) bzw. 19. April (Tivat) bzw. 22. Juni (Ankara) bzw. 1. Mai (Bodrum)
2) letzter Flug planmäßig am 11. Januar; Wiederaufnahme im Sommerflugplan 2020 eigentlich geplant für den 27. Mai


Tipp: Schauen Sie am Samstagabend mal in unseren Nachrichtenticker zur aktuellen Corona-Situation am Flughafen Hannover. Dort wird die aktualisierte Version des Tableaus veröffentlicht, sofern die Flüge wie geplant stattfinden.