Was kostet ein Kleinflugzeug? Ein Überblick

Was kostet ein Kleinflugzeug und wieviel muss man für ein Ultraleichtflugzeug oder einen Tragschrauber bezahlen? Dieser Artikel richtet sich an Luftfahrt-Einsteiger und soll einen ersten Eindruck für Kosten in der Privatfliegerei vermitteln.

In der folgenden Auflistung unterscheiden wir die Anschaffungskosten klassischer Kleinflugzeuge (Echo-Klasse), Flächen-Ultraleichtflugzeuge (Mike-Klasse) und Tragschrauber. Hinweis: Die Listenpreise von Luftfahrzeugen aus internationaler Produktion sind von US-Dollar in Euro umgerechnet worden (1 USD = 0,90 EUR). Es handelt sich um einen groben Richtpreis, der je nach Ausstattung teils erheblich abweichen kann.


Cessna 172

Bild: Cessna 172 D-EFEE

Neupreis Cessna 172-SP (2019): 277.000 Euro
Sitzplätze insgesamt: 4


Piper PA-28

Bild: Piper PA28 D-EVKB

Neupreis PA-28R-201 (2019): 420.000 Euro
Sitzplätze insgesamt: 4


Cirrus SR20

Bild: Cirrus SR20 D-EMBE

Neupreis Cirrus SR20 (2019): 351.000 Euro
Sitzplätze insgesamt: 4


Aquila A210

Bild: Aquila A210 D-EMJD

Neupreis Aquila A210 (2019): 128.000 Euro
Sitzplätze insgesamt: 2


Aerospool WT-9 Dynamic

Bild: Ultraleichtflugzeug WT-9

Neupreis Aerospool WT-9 Dynamic (2019): 106.000 Euro
Sitzplätze insgesamt: 2


AutoGyro Cavalon

Bild: AutoGyro Cavalon 914 D-MUHB

Neupreis AutoGyro Cavalon (2019): 52.500 Euro
Sitzplätze insgesamt: 2


Bei den Fotos handelt es sich um Symbolfotos des jeweiligen Flugzeugmusters mit teils älterem Baujahr. Die Preise beziehen sich auf aktuelle Neu-Flugzeuge des jeweiligen Typs.